Regie

„Lise Meitner – Genie im Schatten der Nobelpreisträger“

von und mit Bettina Schinko

Regie: Bettina Lohmeyer

Bettina Schinko nimmt uns in ihrem Solo-Abend als Lise Meitner mit auf eine Zeitreise: Von Wien im Jahr 1901 über Berlin, Stockholm und Washington ins Nachkriegseuropa. Ihre Liebe zur Physik hat Professor Meitner diesen Kurs einschlagen lassen. Politik und Krieg brachten sie nicht davon ab, bis an ihr Lebensende nach dem Warum zu fragen und die Welt in ihrem innersten Kern verstehen zu wollen.

Eine Verfilmung ihres Lebens lehnte Lise Meitner einst aus Bescheidenheit ab – jetzt kommt ihr Leben in Berlin auf die Bühne:

Am 6. & 7. März 2020 um 20 Uhr und 8. März um 18 Uhr

Ticketreservierung: https://www.theaterhaus-berlin.com/tickets
Tel: 030 – 28041967
sliding scale 8-16 €

Mehr Infos: https://www.theaterhaus-berlin.com/single-post/2019/12/26/Lise-Meitner-%E2%80%93-Genie-im-Schatten-der-Nobelpreistr%C3%A4ger

Ort: Werkstattbühne, Theaterhaus Berlin, Wallstr. 32, Haus C, 10179 Berlin