Aktuelles

„Lise Meitner – Genie im Schatten der Nobelpreisträger“
von und mit Bettina Schinko

Regie: Bettina Lohmeyer

Bettina Schinko nimmt uns in ihrem Solo-Abend als Lise Meitner mit auf eine Zeitreise: Von Wien im Jahr 1901 über Berlin, Stockholm und Washington ins Nachkriegseuropa. Ihre Liebe zur Physik hat Professor Meitner diesen Kurs einschlagen lassen. Politik und Krieg brachten sie nicht davon ab, bis an ihr Lebensende nach dem Warum zu fragen und die Welt in ihrem innersten Kern verstehen zu wollen.

Eine Verfilmung ihres Lebens lehnte Lise Meitner einst aus Bescheidenheit ab – jetzt kommt ihr Leben in Berlin auf die Bühne:

Am 6. & 7. März 2020 um 20 Uhr und 8. März um 18 Uhr

Ticketreservierung: https://www.theaterhaus-berlin.com/tickets
Tel: 030 – 28041967
sliding scale 8-16 €

Mehr Infos: https://www.theaterhaus-berlin.com/single-post/2019/12/26/Lise-Meitner-%E2%80%93-Genie-im-Schatten-der-Nobelpreistr%C3%A4ger

Ort: Werkstattbühne, Theaterhaus Berlin, Wallstr. 32, Haus C, 10179 Berlin


Unterricht/Schauspiel-Workshops (nach der Susan Batson Methode)

Auch in diesem Jahr gibt es am iSFF den ultimativen Marathon nach der Susan Batson Methode: 16. März – 20. Mai 2020, den ich diesmal zusammen mit Julia Mink leiten werde.

Täglich 9 Stunden Creating a Character! Wer Anrecht auf einen Weiterbildungsgutschein hat, kann diesen Kurs ohne Selbstkosten besuchen.

Bewerbung über das iSFF: https://www.isff-berlin.eu/programm/rollenarbeit/


Film:

Dreharbeiten zu „Mississippi“ im Oktober 2019; Regie Anna-Katharina Schröder, Rolle: Margot Lüttke

„Der Fall Collini“ Ab 18. April 2019 im Kino. Regie: Marco Kreuzpaintner, Rolle: Frau Dr. Schwan


Theater/Regie: Hollywood in Berlin Series: 4 Stars – 4 Shows

„Truman Capote – Just Splendid!“ mit Thomas Engel ist am 13. Dezember 2019 um 19:30 Uhr im Theater im Viertel in Saarbrücken zu sehen.

Trailer

Weitere Vorstellungen von allen 4 Soloabenden: Bette Davis / Marilyn Monroe / Sean Penn / Truman Capote sind für 2020 in Planung!